Montag, 28. Juli 2014

Zusammengefasst - alle Sommerideen hier auf dem Blog


Da ist nun schon der dritte Sommer hier auf dem Blog und ich habe für dich alle Beiträge für die Sommerferien zusammen getragen. Spiel-und Bastelideen, Rätsel und Ausflugstipps.

- Drucke dir den RÄTSELFISCH aus und suche den Weg durch Schuppen-Labyrinth.


- Finde die vertauschten STEINE und male sie nachher noch aus.


- Ganz viele SOMMERIDEEN auf einer Liste zum ausdrucken zusammengefasst.


- SOMMERIDEEN 1: Die grosse Übersicht mit Ausflugsideen, Bastel-und Spieltipps

- SOMMERIDEEN 2: Die Ferienbilder sind Anregung um selber auf witzige und spannende Ideen zu kommen. 


Das Rezept mit Erfahrungsbericht zu den RIESEN-SEIFENBLASEN SELBSTGEMACHT

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Freitag, 25. Juli 2014

Sterngucker aufgepasst! DIY für's Kinderzimmer


Wir sind Sterngucker hier! In den dunklen Nachthimmel schauen und Sternbilder entdecken ist eines unserer liebsten Hobbies im Sommer und Herbst. Da mein Sohn im Juli Geburtstag hat und sein Sternzeichen Krebs ist. Habe ich ihm eine Lichtbox gebastelt. So kann er sein Sternzeichen leuchten sehen auch bei bewölktem Himmel oder zu den Jahreszeiten, wo es nicht am Himmel zu sehen ist. Was es dafür braucht? Eine leere Frühstücksflocken-Schachtel, eine 10er-LED-Lichterkette und blaue Acrylfarbe.

Diese Bastel-Idee, kannst du von mir bei HANDMADE CHARLOTTE nachlesen. Der Blog von Vintage Scout Rachel Faucett bietet tolle DIY Projekte, Rezepte und auch schöne Wohnideen fürs Kinderzimmer (engl.).




Klicke bei den Labels "Mond und Sterne" an und entdecke noch mehr zum Thema!

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Freitag, 18. Juli 2014

DIY spinning tops - game boards


Wir lieben Kreisel und die selbstgemachten um so mehr! Für diese Sommer-Variante brauchst du Plastik-Flaschendeckel,Zahnstocher und die Stecker vom Mosaik-Spiel (mit dem weissen Raster/Kindergartenzeit) oder die vom Spiel Mastermind, dünne Trinkhalme oder Lollipop-Stengel und Holzperlen. Zusätzlich habe ich noch 4 Spieloberflächen entworfen für Geschicklichkeit oder auch für Zweikämpfe.

Diese Bastel-Idee, kannst du von mir bei HANDMADE CHARLOTTE nachlesen. Der Blog von Vintage Scout Rachel Faucett bietet tolle DIY Projekte, Rezepte und auch schöne Wohnideen fürs Kinderzimmer (engl.).



Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Mittwoch, 16. Juli 2014

9 Ideen aus der Langeweile heraus geholt


Immer mal wieder macht sich die Langeweile bei uns breit. Nichts geplant, das Wetter unsicher und die grossen Ferien-Highlights sind schon alle abgeklappert. Die Langeweile aushalten will gelernt sein in unserer hektischen und verplanten Zeit. Kinder sollen Langeweile haben und selber einen Weg daraus finden lernen...dabei kann man sie anfangs noch unterstützen und irgendwann geht es dann von alleine.


Ich habe für diesen Beitrag ein Titelbild gesucht und dachte an die Magnetbuchstaben. Das zweite "l" war nirgends zu finden, also mussten die Bügelperlen-Magnete herhalten. Hochformat passt Langeweile schlecht ins Bild und beim umplatzieren kam mir die Idee, was den wohl alles für Wörter in LANGEWEILE stecken?


Da wäre mal die EILE.
Idee 1: Zusammen eine Partie "Eile mit Weile" spielen. Mit oder ohne die 12er-Regel.


Dann kommt der WEG.
Idee 2: Wegweiser basteln für in der ganzen Wohnung oder nach draussen gehen und dem erstbesten Wegweiser folgen. Getränke und Snack nicht vergessen.


Eine ANGEL versteckt sich drin.
Idee 3: Ein Angelspiel basteln und spielen. Hier geht's zur Anleitung.


Weiter geht's zur WANGE.
Idee 4: Schminken oder Kriegsbemalung, das überlasse ich dir...


Mehr über den IGEL erfahren.
Idee 5: Ein Igelbuch zusammen lesen. Im Internet nachlesen. Einen Igel basteln...


Triff den NAGEL auf den Kopf.
Idee 6: Das Nagel-Spiel spielen oder selber ein GEO-Board (5x5) machen.


Wer ist zuerst auf der LIEGE?
Idee 7: Die Sonne kommt doch noch...ab in's Schwimmbad auf die Liegewiese.


Wie geht das?
Idee 8: Kekse oder einen Kuchen backen. Die Kinder haben das Kommando!
Hier geht's zur Rezept-Übersicht.


Aus allen Buchstaben und anderen Magnete ein Labyrinth machen.
Idee 9: Auf der Wandtafel einen Irrgarten aufzeichnen und dann abwechslungsweise den Weg suchen mit Zeit stoppen. Neue Labyrinthe zeichnen.

9 Ideen aus der Langeweile heraus geholt. Ist sicher was dabei für dich und deine Kinder, oder?

Tipp: Wenn du an Bügelperlen Magnete kleben möchtest, musst du einen Kleber für PE-Kunststoff nehmen. Die normalen Kleber und Sekundenleime gehen leider nicht. Hier noch die Bügelperlen-Übersicht mit ganz vielen Ideen dafür.

Die Ferien-Ideenliste von 2013 gibt's HIER !

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Samstag, 12. Juli 2014

DIY-Windlicht mit bunten Schmetterlingen


Einmal begonnen mit Fensterleimfarbe konnten wir fast nicht mehr aufhören. Nach den Windlichtern mit Nachtfaltern in Schwarz-Weiss gibt es jetzt noch die bunten Schmetterlinge dazu!

Was es braucht:


- Fensterleimfarben Kontur Schwarz und Füllung mit verschiedene Farben
- Sichtmappen
- PDF mit Motten, ausgedruckt
3 Varianten: GROSS - MITTEL - KLEIN (draufklicken)

- Glasvasen oder leere Einmachgläser
- Kerzen

Tipp: Spaghetti als langes Zündholz zum anzünden

Wie es geht:


1. Vorlage in Sichtmäppchen legen und mit dem schwarzen Konturenstift die Schmetterlinge nachziehen. Nach Wunsch Streifen zeichnen.
2. Trocknen lassen (ca. 30-60 Minuten)
3. Mit farbigem Fensterleim die Flügel flächig ausfüllen.
4. Trocknen lassen über Nacht (ca. 8-12h). Am Besten auf einem Tablett hoch auf dem Regal...
5. Vorsichtig ablösen und auf das Glas drücken.

Wenn der bunte Leim getrocknet ist, wird er transparent. Somit gibt es auch noch einen Überraschungseffekt am morgen.


Hier noch die Variante mit Flügeln ohne schwarzen Konturstift. Die sind als Windlicht nachts etwas "schwach", dafür umso so schöner tagsüber an einer Blumenvase.


Tipp: Die Leimfarben können in einem Sichtmäppchen bis zu 2 Jahren aufbewahrt werden. 

Bezugsquelle: Fensterleimfarben von Amos (war mal als Halloween-Pack beim Grossverteiler zu kaufen).

Die Falter gibt's auch in Schwarz-Weiss!

Wie du siehst, flattern die Schmetterlinge immer noch im Blog herum. Hier geht es zur "Es kreucht und fleucht"-Übersicht.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.