Dienstag, 21. Oktober 2014

Hast du eine Idee für die Serie "Tolle Ideen"?


ICH SUCHE DEINE TOLLE IDEE!
Mache mit und verbreite deine Bastel-und Spielideen oder zeige Selbstgebautes für deine Kinder!

Ich möchte einmal im Monat auf meinem Blog deinen Ideen Platz und Raum geben. Auch Leserinnen OHNE Blog dürfen mitmachen!

Teilnahmebedingungen "Tolle Ideen":

Wenn du 
- mit deinen Kindern etwas Tolles gebastelt 
- ein DIY tutorial für mit Kinder zusammen
- eine tolle Spielidee für Drinnen oder Draussen 
- ein Spielzeug für deine Kinder genäht oder gebastelt hast
- ein Kostüm oder Verkleidung genäht hast
- eine Kinder-, Gartenküche, Marktstand oder Piratenschiff-Sandkasten etc. gebaut hast

Bitte keine selbstgenähten Kleider oder Accessoires!

Schick mir eine E-MAIL an

mit_schaersteipapier(at)gmx(dot)ch

- Stichwort: TOLLE IDEEN

MIT BLOG:
- link zu Beitrag
- Erlaubnis die Bilder verwenden zu können (im e-mail erwähnen)
- Kurzinfo zu deiner Person

OHNE BLOG:
- ein bis zwei Fotos von deiner Idee (8x10cm mit 100dpi;rsp.640 Pixel breit) 
- Anleitung und Material beschreiben
- Kurzinfo zu deiner Person

Einsendeschluss für den kommenden Monat ist immer der 28.

Ab sofort bis 28.10.2014 für November.

Dein Beitrag kann auch älter sein, sollte einfach zur Jahreszeit passen. Also durchsuche deinen Blog und schicke mir deine versteckten Perlen!
Foto in guter Qualität (kein Blitz) und die Idee in zwei, drei Sätzen erklärt und Kurzinfo zu deiner Person.

Hier geht's zur Übersicht mit allen bisher erschienen Beiträgen.

Mit dem einsenden des Bildes bist du damit einverstanden, dass es bei http://schaeresteipapier.blogspot.com gezeigt werden darf, es in ein Layout eingepasst und ein link zu deinem blog gesetzt wird.

Ich freue mich, wenn du demnächst wieder bei mir reinschaust und mir einen Kommentar schreibst!

Montag, 20. Oktober 2014

Bilderbuch - Dirk und Birk und dazwischen das Meer


Die Hände der zwei berühren sich nicht, die Schatten aber wohl. Man lernt Dirk und Birk kennen, wie jeder zufrieden auf seiner Insel wohnt. Bis sie sich besuchen möchten und das nicht klappt. Wie kommen die zwei zusammen?

- Für wen ist es gedacht?
Als Gute-Nacht-Geschichte und für kleine Leuchtturm-Fans.

- Titel, Autor, Verlag
Dirk und Birk und dazwischen das Meer, Maria Nilsson Thore, orell füssli 2014

- Inhalt, Thema, Umfang und Preis
Freundschaft: Um sich zu Finden braucht es manchmal etwas Hilfe von Aussen, wenn es das erste Mal nicht geklappt hat. 32 Seiten, gebunden, CH 24.90 Euro 14.95



(Disclaimer: Ich habe vom Verlag ein Rezensions-Exemplar bekommen. Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung. Zur Info: Der Buch-link zu Amazon im Artikel ist ein Partner Net-link. Ob du die Bücher in der Bibliothek ausleihst, unter Freunden tauschst, im Buchladen kaufst oder im Internet bestellst, ist ganz dir überlassen.)

Hier geht es zur Bücher-Übersicht im Blog.

Sonntag, 19. Oktober 2014

In Wales und England unterwegs - Herbstferien Teil 1


Wie wäre es mit einer Tasse englischen Tee's und ein paar Küchlein dazu? Dann kannst du dir in Ruhe die Bilder aus Wales und England anschauen, die ich aus den Herbstferien mitgebracht habe. Wir habe die Familie besucht und waren auch noch an der Südküste unterwegs. Das Bild oben zeigt die Hügel im Süden von Wales in der Nähe von Usk.


Wie schon vor zwei Jahren waren wir wieder im Schmetterlingszoo in Ross-on-Wye. Der Tiger longwing- "Heliconus necale" hat lange still gehalten, so konnte ich ein paar gute Fotos von ihm machen. Es gab dieses Mal viele Schmetterlinge, die einem auf die Kleider geflogen sind und nicht mehr alleine wegwollten...


Dieser Glasswing- "Greta oto" dachte wohl, dass er mit seinen transparenten Flügeln unsichtbar sei für mich.


Der Pavillion steht in der Mitte des Jubilee Maze. Kennst du den Trick, wie du wieder herausfindest? Linke Hand ausstrecken und immer die Hecke berühren. Dann klappt es.


Dieser schmucke Turm heisst "The Kyle".  


Er steht auf einer Hügelkuppe oberhalb von Monmouth.



Kennst du diesen Ort an der  englischen Südküste? Lyme Regis, genau. Jane Austin-Leserinnen kennen ihn aus dem Buch "Persuasion". Wir waren an einem stürmischen und regnerischen Tag zu Besuch. Die Küste hier heisst auch Jurassic Coast, das es viele Versteinerung (u.a. Ammoniten und Ichthyosaurus) in den Kalkfelsen gibt. 


Jetzt Mitte Oktober sind die Strandhäuser zugesperrt. Der Wind war so stark, dass ich das iphone fast nicht halten konnte.


Die Farben und Form erinnern mich an schwedische Holz-Häuser, oder?


Bei Ebbe wird eine grosse Sandfläche frei, auf der es immer viel zu entdecken gibt. Bei einer Bäckerei an der Hauptstrasse gibt es die leckeren Cornish Pasties zu kaufen. Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch. Unbedingt probieren.


Damit der Ferien-Beitrag nicht zu lange wird, habe ich ihn in zwei Teilen geschrieben.  
Hier geht es bald zu Teil 2.

Trinkst du deinen Tee mit Milch? Mit oder ohne Zucker? Ich mag ihn mit viel Milch und ohne Zucker....Hier noch das Rezept für die Küchlein zum Tee: Welsh Cakes (www.chefkoch.de/Welsh-Cakes). 

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Origami-Kürbis-Lichterkette für Halloween


Möchtest du mit deinen Kindern zusammen etwas für Halloween basteln? Ich habe für dich eine einfache und schnelle Idee für eine Lichterkette mit Kürbis und Gespenst. Was du dafür brauchst? Drachenpapier (starkes Seidenpapier 40g/m2) in Orange und Weiss, in Quadrate von 15x15cm zugeschnitten, einen wasserfester Filzstift und eine LED-Lichterkette. Meine hat 20 Lichter und ich habe 15 Bälle dafür gefaltet...

Diese Bastel-Idee, kannst du von mir bei HANDMADE CHARLOTTE nachlesen. Der Blog von Vintage Scout Rachel Faucett bietet tolle DIY Projekte, Rezepte und auch schöne Wohnideen fürs Kinderzimmer (engl.).



Hier gibt es noch mehr Halloween-Ideen auf dem Blog

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Spielbälle - selbst gemacht


Ein einfaches und schnelles Nähprojekt. Von Hand oder mit der Nähmaschine. Der Ball ist mit Watte und Linsen gefüllt und ideal um drinnen damit zu spielen. Cross Boule, Jonglieren, einfache Wurfspiele...Am besten machst du gleich ein paar davon. 


Die Vorlage für den Ball ist ein Baselball und er besteht aus zwei Stoffstücken. Die Stoffstücke sind 10x22cm. Jeder Ball kriegt eine Farbe uni und eine mit Farbverlauf. Das Material sollte stabil und fest sein, am besten geeignet ist Webware. Den Stoff habe ich vor ca. 3 Jahren in der Ikea gekauft und schon eine Sitzbank damit bezogen.


Was du für einen Ball brauchst:



- 2 Stoffstücke 10x22cm
- Hand-Nähfaden
- Stoffwatte oder Wolle, eine Handvoll
- Linsen oder andere Hülsenfrüchte, getrocknet - ca. 50g
- Trichter mit mittlerer Öffnung
- Nähnadel, 6 Stecknadeln und Schere
- PDF-Vorlage, ausgedruckt und zugeschnitten

Zeitaufwand für einen Ball: ca. 2h (von Hand genäht inkl. Vorbereitung). Geeignet als Mami-macht-etwas-für-die-Kinder-Projekt oder für Kinder als zweite oder dritte Näharbeit.

Wie es geht:



1. Stecke die Vorlage (inkl. 5mm Nahtzugabe) auf das Stoffstück und schneide es der Kante entlang aus. Das gleiche machst du mit dem zweiten Streifen.


2. Lege das eine Stück mit dem Ende an die runde Taille des zweiten Stücks. Die bedruckte Seiten schauen nach Innen und liegen aufeinander.


3. Stecke mit etwa 6 Stecknadeln die Form ab.



4. Nähe zuerst den ganzen Ball mit Steppstich ab. Es sind 5mm-Nahtzugabe eingerechnet. Eine Öffnung von 2-3cm bleibt offen.



5. Dann nochmals eine Runde mit Knopflochstich, damit der Stoff nicht ausfranst und keine Linsen rauskullern können.



6. Den Stoff durch die Öffnung ziehen, damit die bedruckte Seite aussen zu liegen kommt. 
Den Ball zuerst mit Stoffresten und Watte füllen. Danach den Ball und ein Glas auf die Waage stellen. Auf 0g einstellen. Linsen ins Glas füllen bis 55g erreicht sind. Die Linsen in den Ball füllen. Soll er leichter oder schwerer sein? Kein Problem, achte aber drauf, alle gleich zu befüllen.



7. Die Öffnung abstecken und mit Matratzenstich verschliessen und verstähten.
Fertig ist der erste Ball von den 4 Stück.

Tipp: Sind dir die Stiche nicht mehr geläufig, kannst du sie mit einer einfachen Websuche nachschauen (Bild oder Video).


Zum Jonglieren braucht man zuerst mal drei Bälle. Du findest dazu viele Videos auf youtube...
Oder Nähen wir noch mehr, um in der Wohnung Cross Boule zu spielen? Da bräuchte es dann 8 Bälle, 4 in 2 unterschiedlichen Farben und einen neunten kleineren Ball als Ziel...Regeln wie beim Boggia.


Noch mehr selbstgemachte Bälle (ohne Nähen) findest HIER.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.